Erste weiterhin auf Kurs

CVJM Walddorfhäslach – EK Bernhausen 30:15 (13:5)

Coach Drechsel-Grau sieht man die Tage gemütlich mit einer Tasse Kaffee sorgenfrei durch das Walddorfer Trainingsgelände schlendern. Der Saisonstart ist geglückt, die ersten 3 Spiele (inklusive Pokal) wurden gewonnen. Die akribische Vorbereitung auf die Saison scheint sich auszuzahlen. Nach dem nächsten deutlichen Erfolg steht man mit 4:0 Punkten an der Tabellenspitze der EK-Landesliga.

Vor dem Spiel musste WaHä zwei bittere Pillen schlucken als sich das Abwehrduo der Wahl, bestehend aus M. Alter und J. Lerner, vor dem Spiel auf die Injury-Reserved-Liste setzen ließ. (Dem ein oder anderen aufmerksamen Zuschauer dürfte im Spiel letzte Woche gegen Möglingen der ausgekugelte Finger von M. Alter aufgefallen sein). So musste sich die Abwehr unter der Regie von Rückraum-Ass R. Jarck neu organisieren. Der sympathische Filigranhandballer mit Hang zur klaren Sprache machte seine Sache jedoch sehr gut und ließ in Kombination mit Keeper C. Kern, der einen 7-Meter hielt, und der restlichen Abwehr tatsächlich nur 5 Gegentore in den ersten 30 Minuten zu. Seit Beginn der Datenaufzeichnungen neuer Tiefstwert.

Die 1. Mannschaft hat einen Traumstart hingelegt.

Trainer Drechsel-Grau konnte mit der Leistung sehr zufrieden sein.

In der zweiten Halbzeit ließ man es dann etwas ruhiger angehen und verteidigte nicht mehr ganz so konsequent. Vorne lief die Sache allerdings wie geschmiert und Youngster L. Lachenmann wurde immer wieder über den Kreis gefunden. Mit 7 geschossenen Toren war er ein Garant für den Erfolg. Der Bernhäusener Torwart bewegte sich viel auch im Feld umher und war besonders flink auf den Beinen. So fing er den ein oder anderen Konter ab und parierte immer wieder Würfe aus dem Rückraum, die relativ weit unten angesetzt waren.

Bei den präzisen Abschlüssen in die oberen Ecken war jedoch auch er machtlos. Am Ende stand der zweite deutliche Sieg mit +15 Toren zu Buche. Nach den ersten zwei Heimspielen geht es am Sonntag, den 21.10. auswärts gegen Dusslingen um 18 Uhr weiter. Wir freuen uns über lautstarke Unterstützung und wollen die Siegesserie fortsetzen. Für alle Heimatverbundenen ist am Samstag, den 20.10. in der Walddorfer Ballspielhalle wieder ab 13 Uhr Handball geboten. Unter anderem sind die E-Jugend, sowie die A-Jugend unter Coach M. Rösch Sr. im Einsatz.

Es spielten: Clemens Kern, Nathan Neuscheler (Tor), Jonathan Stadelmaier, Lukas Lachenmann (7), Björn Alpermann (3), Silas Neuscheler (3), Tim-David Alber (3), Raphael Jarck (2), Manuel Höllwarth, (1), Michael Rösch (3), Philipp Komenda (8)

Trainingszeiten und den kompletten Spielplan der 1. Mannschaft findet ihr hier.

Das Team präsentiert sich bislang als hervorragende Einheit.

2018-10-15T15:42:47+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar