1. Mannschaft feiert ersten Saisonsieg in der Fremde

CVJM Enzweihingen – CVJM Walddorf 19:29 (10:14)

Handball kann manchmal so schön sein. Mit einer beherzten Leistung sicherte sich Walddorf am vergangenen Sonntag den ersten Sieg der Saison. Dabei war es ein hartes Stück Arbeit bis der verdiente Erfolg eingetütet werden konnte. Zu Beginn entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, in der beide Mannschaften eher über die Defensive Akzente setzen konnten. Viele Konter wurden frühzeitig unterbunden und auch im Positionsspiel gab es wenig Berauschendes, sodass es nach ein paar Minuten 5:5 stand.

Dann ereignete sich der Wendepunkt des Spiels. Nachdem man schlampig in Offensive und Defensive agierte, konnte Enzweihingen auf 2 Tore Abstand stellen. Coach Drechsel-Grau nahm die Auszeit und schwor seine Mannen noch einmal ein. So wurde aus einem 7:9 ein 14:10 aus Walddorfer Sicht. Vor allem das Umschaltspiel funktionierte besser und sorgte für das ein oder andere leichte Tor.

Im zweiten Durchgang ging es nun darum, sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen zu lassen. Also pushten sich alle Spieler mental und setzten ihr Kampfgesicht auf. Die erfolgreiche Umstellung auf eine 3-2-1-Abwehr und der eher harmlose Rückraumangriff von Enzweihingen ließ den Vorsprung anwachsen. Als dann auch noch Torwart Kern seinen ersten Saisontreffer beisteuerte, war die Messe gelesen*. Einzig die schlechte 7-Meter Quote von 1 aus 5 trieb dem Coach eine zusätzliche Stirnfalte ins Gesicht. Trotzdem waren es am Ende 10 Tore Differenz. Very nice.

Diese Leistung wollen wir am kommenden Samstag den 25.11. daheim gegen Möglingen bestätigen. Anpfiff ist um 20:00 Uhr. Bis dahin, weiter dranbleiben. Ihre Sportgruppe WaHä.

*Die Spielberichtsschreiber waren wohl etwas verwirrt und trugen nach einem langen Pass vors generische Tor, der letztlich dann auch in einem Tor resultierte, unseren Torwart als Schützen ein. Clemens soll’s recht sein. Für die weiteren Torangaben übernehmen wir keine Gewährleistung.

Es spielten:

Es spielten: Clemens Kern (1), Christoph Dienes (Tor), Philipp Komenda (7), Max Alter (3), Jan Lerner (2), Benjamin Vetter (3), Michael Rösch, Silas Neuscheler (1), Tim-David Alber (2), Raphael Jarck (8), Manuel Höllwarth (1)

2017-11-20T20:47:06+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar