Nachklapp: C-Jugend verliert erstes Saisonspiel

Gegen die körperlich deutlich überlegene Mannschaft aus Höfingen schlug sich die Walddorfhäslacher Mannschaft wacker. In der Anfangsphase wurde unser Team von den Höfingern regelrecht überrollt. Höfingen lag schnell mit 8:2 in Führung.

Doch nach einer Auszeit erholte sich die Walddorf Mannschaft und holte Tor um Tor auf. Durch eine sehr gute Leistung in dieser Phase stand es zur Halbzeitpause nur noch 14:16.

In der zweiten Halbzeit schaffte die Walddorfer Mannschaft sogar noch den 18:18 Ausgleich. Doch dann ließen die Kräfte nach, Walddorf machte viele leichte Fehler. Höfingen konnte sich mit 5 Toren absetzen.

Dann kam der Aussetzer des Höfinger Starspielers. Mit einem brutalen Schlag auf den Brustkorb von Chrissi Griesinger schaltete er den besten Walddorfer Torschützen (13 Tore) aus. Leider hatte der Schiedsrichter diese Situation nicht gesehen. Die rotwürdige Tat blieb ungeahndet.

Walddorf verlor verdient, aber mit einigen Toren zu hoch mit 30:23. Dies ist kein Beinbruch, da die meisten Spieler vom ein Jahr jüngeren Jahrgang sind.

IMG_4968.JPG

Für den CVJM Walddorfhäslach spielten:

Felix Necker, Ina Wiedemann (2), Moritz Heim, Chrissi Griesinger (13), Bela Litzkow (2), Mirko Lange (1), Debora Nonnenmacher, Markus Maser, Tobi Neuscheler (5), Timo Dürr, Simeon Weyl, Paul Geigle

Trainer und Bericht: Gerhard Nonnenmacher

2016-10-17T09:44:32+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar