7 Stunden beißen!

Punkt 10:00Uhr öffnete die Ballspielhalle ihre Tore für unsere 15 hochmotivierten D-Jugend Jungs und Mädels. Die letzte Möglichkeit, an den Stellschrauben der Mannschaft für die Saison zu drehen, welche bereits am kommenden Sonntag in Walddorf beginnt.

Unsere D-Jugendlichen sind bekennende 3-Felder-Völkerball Fans, und so lag das Aufwärmspiel nahe. Über die ganze Halle und mit diversen Hindernissen wurde gekämpft, abgeworfen und in Deckung gegangen. Anschließend ging unsere Tageschallenge in die erste Runde. In 7 Minigames galt es Punkt zu sammeln, um am Ende des Tages den Gesamtsieg im Grande Final zu verteidigen. Mit dem Jungschar-Klassiker „An der Wand sitzen“ ging es los. Für das Spiel waren fünf Minuten Trainingszeit eingeplant, die Gewinner zerfetzten unseren Zeitplan, indem sie sage und schreibe 15 Minuten durchhielten. Bis zum Mittagessen ging es noch körperlich zur Sache, um die Muskeln zu stählen.

Mittagessen Nachmittags standen spielerische Aspekte im Fokus. So wurde die Manndeckung verfeinert und noch einmal im Spiel eingeübt. Im epischen Abschlussfinale der Tageschallenge setzte sich Dilara im Ringen gegen alle durch und erreichte den zweiten Platz, welcher mit exquisiten Macadamianüssen prämiert wurde. Geschlagen geben musste sie sich in der Gesamtwertung nur einem souveränen Noah, der mit Chips und Cola bereichert nach Hause ging. Das Preishighlight sicherte sich jedoch Chrissi, der mit seinem dritten Platz den wohlschmeckenden, cremig und weichkochenden Milchreis gewann.

Im Anschluss an sieben Stunden intensives Training siedelten wir ins Vereinsheim der Szene W über und ließen uns Pizza und Spezi schmecken. Für uns Trainer war der Tag auf jeden Fall mehr als gelungen, was in erster Linie an der überragenden Beteiligung unserer Jungs und Mädels lag. Die Saison kann kommen!

Pizza im VereinsheimBiathlon

2015-10-17T20:15:05+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar