Auch E-Jugend triumphiert bei Bezirksmeisterschaften

Bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften bewies auch unsere E-Jugend, dass in den Walddorfer Nachwuchsspielern großes Potential steckt. Hochmotiviert und voller Vorfreude kamen die Jungs der männlichen E-Jugend an der Paul Horn Arena in Tübingen zu den diesjährigen Bezirksmeisterschaften an.

Zum Auftakt des Turniers bekamen wir es mit Kusterdingen zu tun. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten im Passspiel stand unsere Defensive von Anfang an überragend. Die Jungs fanden sehr schnell ins Spiel und dominierten das Spiel mit 13:1.

Die Leistung fiel im folgenden Spiel leider sehr stark ab. Viele Bälle wurden nicht gefangen, sodass ein Angriffsspiel gegen die Mannschaft aus Hagelloch kaum möglich war. Jedoch stand die Abwehr souverän und konnte somit auch dieses Spiel mit 2:1 als Sieg mitnehmen. Im dritten Spiel traten wir gegen Dußlingen, unseren stärksten Kontrahenten an. Das Spiel verlief sehr ausgeglichen, doch gegen Ende mussten wir uns mit 1:2 geschlagen geben. Trotz dieser Niederlage gaben wir im letzten Spiel noch einmal alles. Die K’furter Mannschaft hielt stark dagegen, doch am Ende gelang uns ein 3:2 Sieg. Mit diesen Spielergebnissen standen wir punktgleich mit Dußlingen, hatten jedoch ein besseres Torverhältnis, wodurch wir Bezirksmeister wurden.

Mit diesem Erfolg zeigte unsere E-Jugend, dass in der kommenden Saison ein Mitspielen um den Meistertitel durchaus möglich ist.

Walddorf 13:1 Kusterdingen

Walddorf 2:1 Hagelloch

Walddorf 1:2 Dusslingen

Walddorf 3:2 K’furt

2015-09-27T20:42:32+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar