B-Jugend startet gut ins neue Jahr!

Männliche B-Jugend – am Ende zählt der Sieg

Spielbericht vom 25.01.2015

CVJM Walddorf – CVJM Möglingen(1)  27:22 (15:6)

Ersatzgeschwächt mussten wir am Sonntagnachmittag gegen den CVJM Möglingen 1 antreten. Zwei Ausfälle galt es zu verkraften und auf der Bank einen angeschlagene Feldspieler. Vielen Dank hier noch mal an Nils, der kurzfristig einsprang und zum ersten Mal B-Jugend Luft schnupperte. Mit zwei Toren und eine tollen Assist war es ein absolut gelungener Einstand.

Das Spiel begann sehr verschlafen. Nach 10 Minuten stand es 2:2, unsere Abwehr stand hervorragend und nach dem wir uns im Angriff etwas mehr ins Zeug legten lief das Spiel und wir gingen mit eine deutlichen 15:6 in die Pause.

An diese Leistung wollten wir eigentlich nach der Pause anknüpfen, aber es passierte genau das Gegenteil. Unsere Abwehr war auf einmal löchrig und Möglingen erzielte immer wieder einfache 1:1 Gegentore. Zum Glück war der Vorsprung aus Halbzeit 1 groß genug und am Ende zählt der Sieg.

Es spielten: Ruben Heim (T), Marc Franke (2), Jonas Neuscheler (5), Björn Alperman, Daniel Schietinger (2), Silas Neuscheler (9), Manuel Kalischko (4), Frederick Schlobach (3), Nils Wiedemann (2)

Männliche B-Jugend – Start ins neue Jahr gelungen

Spielbericht vom 18.01.2015

CVJM Walddorf – CVJM HB Dußlingen-Gomaringen 28:17 (13:9)

Das Spiel begann ausgeglichen. Bis zum Stande von 7:7 könnte Dußlingen-Gomaringen mithalten. Aber es wurde immer besser, und so konnten durch spielerische Mittel und schöne Anspiele ein paar tolle Tore erzielt werden. Bis zur Pause konnten wir uns einen Vorsprung von 4 Toren erspielen und mit 13:9 ging es in die Kabinen.

In der zweiten Spielhälfte spielten wir viel zielstrebiger und druckvoller als in den ersten 25 Minuten. Am Ende einer insgesamt guten Vorstellung gingen wir mit 28:17 als Sieger vom Feld.

Es spielten: Ruben Heim(T), Marc Franke (3), Jonas Neuscheler (7), Björn Alperman (4), Philipp Straub (1), Marius Lauinger (2), Daniel Schietinger (1), Silas Neuscheler (8), Manuel Kalischko (2)

2015-01-26T11:37:18+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar