Männl. A-Jugend: Gute Leistung trotz Niederlage

Spielbericht vom 10.01.2015

EK Bernhausen – CVJM Walddorf 34:29 (14:14)

Zum Auftakt im neuen Jahr erwartete uns mit dem ungeschlagenen Tabellenzweiten aus Bernhausen gleich ein richtig großer Brocken. Das sollte uns aber nicht davon abhalten trotz Fehlen von Daniel, Raphael und Silas, das Jahr mit einer guten Leistung und einem möglichst knappen Ergebnis einzuläuten.

Der Start in die Partie verlief optimal: Wir waren sofort auf Betriebstemperatur und gingen mit 3:0 in Führung. Bis zum 9:7 lagen wir immer mit 2-3 Toren in Führung. Erst ab der 20min. konnte sich Bernhausen Vorteile erspielen und glich beim Stande von 10:10 aus. Bis zur Pause verlief die Partie dann ausgeglichen und mit 14:14 ging es dann in die Kabinen.

Nach der Halbzeit lief bei uns dann zunächst gar nichts mehr zusammen. Bernhausen hatte keine Mühe, mit fünf Toren in Folge mit 19:14 in Führung zu gehen. Bis zum 26:17 kassierten wir hinten immer wieder zu einfache 1:1 Gegentore. Nach Auszeit und Abwehrumstellung auf 3:2:1 kamen wir dann wieder besser ins Spiel und verkürzten am Ende auf den 34:29 Endstand.

Fazit: Trotz Niederlage war das die bis jetzt beste Saisonleistung unserer Jungs auf die sich aufbauen lässt. In Bestbesetzung wäre vielleicht noch mehr drin gewesen. Das Spiel hat gezeigt, dass wir auch mit den Topteams mithalten können.

Es spielten: Jakob Heim (T), Ruben Heim, (T), Tim-David Alber (9), Markus Rösch, Marco Sons (6), Jonathan Stadelmaier (5), Marius Lauinger (2), Samuel Stehle, Marc Franke (1), Jonas Neuscheler (2), Frederik Schlobach (1), Björn Alpermann (1), Philipp Straub (2)

2015-01-12T11:20:24+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar