Möglingen wie erwartet eine Nummer zu groß

CVJM Möglingen – CVJM Walddorfhäslach 34 : 20 (18:8)

Das Verletzungspech bleibt Walddorf treu. Johannes Hihn und Jakob Dienes gingen angeschlagen ins Spiel, zudem kugelte sich Albrecht Wandel im letzten Training den kleinen Finger aus. In der Nacht zum Samstag wurde er in der BG in Tübingen wieder eingerenkt und stand am Samstag schon wieder auf dem Spielfeld. Lukas Alter fehlte beim Spiel gegen den Spitzenreiter Möglingen, der ebenfalls auf einen guten Spieler verzichten musste.

Hihn

Johannes Hihn trug sich nach seiner Verletzungspause wieder in die Torschützenliste ein.

Walddorf begann  mit sehr viel Respekt, das Spiel war von Vorsicht geprägt. Bis zum 9:6 konnte man noch relativ gut mithalten, trotz einiger unnötiger Abspielfehler. Dann bekam Max Alter auch noch Probleme mit dem Wurfarm und konnte nur noch verhalten mitspielen. Möglingen spielte sehr druckvoll, dadurch ergaben sich tolle Chancen, die immer wieder durch einen super aufgelegten Christoph Dienes (2. Halbzeit) oder durch Benedikt Sautter in der ersten Halbzeit verhindert wurden. Zur Halbzeit stand es 18:8.

In der zweiten Hälfte wurde Walddorf stabiler und konnte durchaus über weite Strecken mit Möglingen mithalten. Doch die Fehlerquote im Passspiel war zu hoch, teilweise wurde auch überhastet und unplatziert auf Möglingens Tor geworfen. Positiv war das Johannes Hihn (2)  und Jakob Dienes (3) nach ihren Verletzungen wieder ins Spiel gefunden haben.

Jakob Dienes erzielte drei Treffer.

Jakob Dienes erzielte drei Treffer.

Am Ende gewann der CVJM Möglingen hoch verdient mit 34:20. Dank sei den vielen Fans für die tolle Unterstützung in der Halle.

Gespielt haben: Christoph Dienes (Tor), Benedikt Sautter (Tor), Philipp Komenda (2), Max Alter (2), Jakob Dienes (3), Albrecht Wandel (4), Jan Lerner, Manuel Sons (7), Marvin Müller, Johannes Hihn (2), Trainer und Bericht: Gerhard Nonnenmacher

Das nächste Spiel der 1. Mannschaft findet am Samstag, den 13.12.2014, um 19.00 Uhr in Mössingen gegen den CVJM Mössingen/Belsen statt.

Über eure Unterstützung würden wir uns natürlich sehr freuen. Abfahrt für Spieler und Fans um 17.00 Uhr Bushaltestelle in Walddorf

 

2014-12-08T11:35:51+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar