Männl. A-Jugend gewinnt ihr erstes Saisonspiel

Spielbericht vom 29.11.2014

CVJM Plochingen – CVJM Walddorf 21:31 (8:13)

Die männl. A-Jugend kommt langsam ins Rollen – nach einem durchwachsenen Saisonstart mit den unnötigen Punktverlusten gegen Enzweihingen, Dußlingen-Gomaringen und Köngen zeigt die Formkurve nun deutlich nach oben. Gegen die mit 2:4 Punkten in der Tabelle vor uns stehende Mannschaft vom CVJM Plochingen, zeigten wir trotz dem kurzfristigen Ausfall von Raphael unsere bis jetzt beste Saisonleistung.

Wir gingen mit der richtigen Einstellung in dieses Spiel und setzten die Plochinger von der ersten Minute an mit konsequentem Tempospiel unter Druck. So konnten wir uns schnell eine 4:1 Führung herausspielen. Unser Manko in diesem und leider auch in den anderen Spielen, war wieder unsere Wurfquote. Den 13 Treffern in der ersten Halbzeit standen 15 Fehlwürfe gegenüber – 46% Wurfquote sind einfach zu wenig. Mit einer 13:8 Führung ging es in die Halbzeit.

In der Pause war die Vorgabe klar: nach der Halbzeit sollte der Sieg möglichst schnell unter Dach und Fach gebracht werden und die Wurfquote sollte deutlich verbessert werden. Wir hielten das Tempo hoch, erlaubten uns aber weiter zu viele 100%ige nicht im Kasten unterzubringen. Die Wurfquote in der 2. Halbzeit lag bei 56%. Am Ende siegten wir ungefährdet und völlig verdient mit 31:21, der Sieg hätte aber deutlich höher ausfallen müssen.

Es spielten: Jakob Heim (T), Ruben Heim, (T), Tim-David Alber (8), Markus Rösch, Marco Sons (4), Jonathan Stadelmaier (6), Marius Lauinger (1), Daniel Schietinger, Samuel Stehle (1), Silas Neuscheler (6), Manuel Kalischko (1), Marc Franke (2), Jonas Neuscheler (2)

2014-12-05T10:10:19+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar