B- und A-Jugend mit durchwachsenem Saisonstart

Männliche B-Jugend – unnötige Niederlage im ersten Heimspiel

(Spielbericht vom 09.11.2014)

CVJM Walddorf – EK Bernhausen 23:27 (10:12)

Unser Start in das Spiel war sehr verhalten – die Abwehr stand nicht wirklich und vorne leisteten wir uns viel einfache und unnötige Fehler. Nachdem Bernhausen über ein 1:0 auf 1:7 davonziehen konnte, war eine Auszeit notwendig, um die Jungs wachzurütteln. Das klappte auch relativ gut, die Partie verlief bis zum Stand von 5:10 ausgeglichen und gegen Ende der ersten Halbzeit waren wir die bessere Mannschaft und verkürzten zum 10:12 Halbzeitstand.

Die zweite Spielhälfte begann für uns sehr gut – drei Toren in Folge – 13:12 Führung. Weiter ausbauen konnten wir unsere Führung aber nicht, da unser Positionsangriff zu unentschlossen und fehlerbehaftet war. Bernhausen blieb dran und ab dem 19:19 war der notwendige „Siegeswillen“ den man bei einer engen Partie benötigt leider nicht auf unsere Seite. Bernhausen übernahm die Führung und baute diese bis zum Ende der Partie Tor um Tor aus.

Es spielten: Ruben Heim (T), Nathan Neuscheler (T), Manuel Kalischko, Marc Franke, Phillip Straub, Jonas Neuscheler, Daniel Schietinger, Silas Neuscheler, Björn Alpermann, Marius Launinger, Frederik Schlobach

Männliche A-Jugend verliert erneut in den Schlusssekunden

(Spielbericht vom 08.11.2014)

CVJM Walddorf – CVJM Dußlingen 27:28 (13:12)

Obwohl wir eigentlich gut ins Spiel fanden, war irgendwie zu spüren, dass wir nicht wirklich an uns glaubten – wir ließen den letzten Funken Einsatz vermissen und schlichen mit hängenden Schultern über das Feld. Die Konsequenz war logisch: unsere anfängliche 6:2-Führung war schnell dahin und Dußlingen könnte das Spiel bis zur Pause ausgeglichen gestalten. Bei Stand von 13:12 ging es dann in die Pause.

In der zweiten Halbzeit änderte sich unser Spiel kaum – vorne fehlte der ernsthafte Wille in Richtung Tor zu ziehen, die Passgeschwindigkeit und jegliche Dynamik. Und hinten standen wir nur solange sicher, bis eine Unaufmerksamkeit dem Gegner dann doch die Torchance ermöglichte.

Die Konsequenz war, dass wir bis zur 50min. immer einem Rückstand hinterher liefen. Nach dem Ausgleich zum 22:22 erzielten wir dann 2 Tore in Folge. Wer jetzt glaubte dies sei die Initialzündung für die Schlussphase hat sich leider getäuscht. Dußlingen blieb dank seines linken Rückraum im Spiel, den wir nicht mehr unter Kontrolle brachten.

Eine Minute vor Schluss kassierten wir den Ausgleich zum 27:27, im Gegenzug vertändelten wir unnötig den Ball und Dußlingen nutze den schnellen Gegenstoß zu 27:28 Sieg.

In den nächsten Wochen warten nun nacheinander die Spiele gegen Köngen, Plochingen und Bernhausen – bis dahin sollten wir uns schnellstens wieder fangen und die Leistungen der Meistersaison zeigen.

Es spielten: Jakob Heim (T), Frederik Schlobach, Marius Lauinger, Björn Alpermann, Silas Neuscheler, Daniel Schietinger, Jonas Neuscheler, Jonathan Stadekmaier, Marco Sons, Raphael Jarck, Markus Rösch, Tim-David Alber

Männliche B-Jugend – mit viel Luft nach oben

(Spielbericht vom 15.11.2014)

EK Köngen – CVJM Walddorf 17:25 (8:10)

Nach unserer unnötigen Pleite im letzten Heimspiele stand Wiedergutmachung auf dem Programm. In den ersten 10min. klappte dieses Vorhaben vor allem bei Silas recht gut und wir gingen über ein 3:0 mit 7:2 in Führung. Leider ließ sich der Rest der Mannschaft nicht von Silas Elan anstecken und blieb in der ersten Halbzeit weit hinter unseren Erwartungen zurück. Köngen nutzte unsere Schwäche und verkürzte bis zur Halbzeit auf 8:10.

In der zweiten Halbzeit lief es dann etwas besser, wir bauten unseren Vorsprung Tor um Tor aus. Unterm Strich war es aber eine Leistung mit sehr viel Luft nach oben.

Es spielten: Ruben Heim (T),  Manuel Kalischko, Marc Franke, Phillip Straub, Jonas Neuscheler, Daniel Schietinger, Silas Neuscheler, Björn Alpermann, Marius Launinger, Frederik Schlobach

2014-11-17T11:06:09+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar