Sensationeller Saisonauftakt der weiblichen A-Jugend

Am Samstag, den 19. September hatte die weibliche A-Jugend ihr erstes Spiel nach der Sommerpause.

Handball_1909

Der CVJM Wildberg lud die Mädels zu sich zu einem Freundschaftsspiel ein. So wurde ungewöhnlicher Weise dreimal 20 Minuten gespielt, die sie mit Bravour meisterten. Unsere Mädels gingen früh mit großem Abstand in Führung, was die ganze Mannschaft komplett aufblühen ließ. So stand es nach dem ersten Drittel schon 8:1.

Voller Euphorie ging es ins zweite Drittel, bei dem es zu leichten konditionellen Problemen bei der ganzen Mannschaft kam, wodurch Wildberg einige Male zum Abschluss kam. Trotzdem trauten sich die Mädels allgemein mehr zu als noch in der letzten Saison, verwandelten fast alle 7-Meter sicher und so war der Zwischenstand nach 2/3 13:3.

Der große Kader Wildbergs mit sage und schreibe 17 Mädels kam nicht wirklich ins Spiel, was nicht zuletzt an der standhaften Abwehr und unserer Torfrau lag. Die leicht aggressive angespannte Stimmung, die die Wildberger Mannschaft durch ihre nahende Niederlage ausstrahlte, ignorierte die Walddorfer Mannschaft komplett und schoss stattdessen ein Tor nach dem anderen. Das letzte Drittel war somit eine lässige Übung für unsere Mädels und so brachten sie den Sieg sicher mit 19:4 nach Hause.

Alles in allem kann es so in der Saison weitergehen, so der Tenor in der Mannschaft nach dem Spiel. Glückwunsch Mädels, am 18.10 gegen Bernhausen wieder so!

2014-09-22T10:41:51+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar