B-JUGEND: WÜRTTEMBERGISCHER EK-MEISTER !!!

SG Kusterdingen/Kirchentellinsfurt – CVJM Walddorf 27:33 (10:13)

Am Sonntag gewannen unsere Jungs das Finale um die württembergische Meisterschaft der B-Jugend souverän gegen die SG K/K mit 33:27 (13:10). Dass es heute um etwas ging war in den ersten Minuten auf beiden Seiten zu spüren. Entsprechend nervös, aber dennoch kämpferisch begann die entscheidende Finalpartie. Bis zum 5:5 blieb die Partie ausgeglichen, danach konnten wir uns als spielbestimmende Mannschaft bis zur Pause auf 13:10 absetzen. Unsere Flexibilität zwang die SG K/K in der ersten Halbzeit mehrmals die Abwehrformation zu wechseln. Selbst die doppelte Manndeckung gegen unseren Rückraum wurde durch die restlichen Akteure clever gelöst.

Im Vorrundenspiel gegen die SG gingen wir mit dem identischen Halbzeitergebnis in die Kabinen und verschliefen den Start in die zweiten 25min. Genau das sollte uns nicht noch einmal passieren, entsprechend motiviert kamen wir aus der Kabine und legten dadurch den Grundstock unseres am Ende verdienten Sieges. Mit zwei Treffern in Folge gingen wir mit 15:10 in Führung und bauten den Vorsprung bis zum 26:16 auf 10 Tore aus, bei diesem Spielstand war dann die Gegenwehr der SG gebrochen. Ab dem 30:20 war dann das Gefühl des sicheren Sieges stärker und wir erlaubten der SG das Ergebnis etwas freundlicher zu gestalten.

Wir haben es geschafft auf den Punkt unsere beste Saisonleistung abzurufen. Ein großes Lob an die gesamte Mannschaft, den Meistertitel habt ihr euch in der Saison wirklich verdient! Man soll nach so einem Erfolg eigentlich nicht einzelne Spieler loben, es gibt aber zwei deren Leistung die wir heute trotzdem erwähnen müssen. Nummer 1: Raphael mit 8 Toren trotz Manndeckung, war heute mit seiner Dynamik und Wurfkraft durch die SG nicht zu bremsen. Tore aus 13m sieht man nicht alle Tage. Nummer 2: Jakob in seiner ersten Saison als Torwart. Von Spiel zu Spiel hat er seine Leistung gesteigert und war auch in diesem Spiel wieder ein überragender Rückhalt.

B-Jugend_Siegerfoto

stehend von links: Coach Harald Kruse, Coach Johannes Hihn, Daniel Schietinger, Manuel Kalischko, Tim-David Alber, Silas Neuscheler, Raphael Jarck, Marius Lauinger, Coach Micha Schäfer, kniend von links: Markus Rösch, Samuel Stehle, Jonas Neuscheler, Marco Sons, Jonathan Stadelmaier, liegend: Jakob Heim

Szene W

Ein herzlicher Dank geht an unsere wirklich große Fangemeinde, die für eine angemessene Stimmung in Finale gesorgt hat.

 

2014-03-24T12:16:14+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar