B-Jugend siegt im Spitzenspiel

Männliche B-Jugend entscheidet Spitzenspiel in Kusterdingen für sich

B-Jugend_Jubel

SG Kusterdingen/Kirchentellinsfurt – CVJM Walddorf 22:24 (10:13)

Mit einem 24:22 Sieg im Spitzenspiel gegen den bis dahin ebenfalls verlustpunktfreien Verfolger hat die männl. B-Jugend ihren Anspruch auf den Meistertitel untermauert. In der Anfangsphase wurde schnell deutlich, dass die SG heute ein durchaus ernst zu nehmender Gegner war – bis zum 10:10 lieferten sich beide Teams einen offenen Schlagabtausch, keine Mannschaft konnte sich mit mehr als zwei Tor absetzen. Den besseren Endspurt in der ersten Halbzeit erwischten wir und gingen mit einer 13:10 Führung in die Pause.

In der Kabine wurde eindringlich auf die Wichtigkeit der ersten zehn Minuten nach der Pause hingewiesen – doch anstatt das Spiel frühzeitig zu unseren Gunsten zu entscheiden, leisteten wir uns in Abwehr und Angriff zu viele einfache Fehler. Die SG blieb dran und beim Stande von 18:18 war die Partie wieder ausgeglichen. In Unterzahl kassierten wir dann zwei weitere Treffer und lagen erstmals in der zweiten Halbzeit mit 20:18 zurück. Wie bereits in der ersten Halbzeit, den besseren Endspurt erwischten wieder wir. Spielentscheidend war die kämpferische Einstellung – trotz nachlassender Kräfte kämpften wir bis zum Schluss um jeden Ball, mit drei Toren in Folge gingen wir wieder mit 20:21 in Führung und verteidigten diese über ein 22:23 zum Endstand von 22:24.

Ein herzlicher Dank geht an unsere wirklich große Fangemeinde, die uns in Kusterdingen unterstützt hat. 100% Szene W ihr seit super! Unser gemeinsamer Auftritt hat die SG K/K beeindruckt.

Szene W

Es spielten: Jakob Heim (T), Silas Neuscheler (1), Jonathan Stademaier (4), Marco Sons (2), Markus Rösch, Tim-David Alber (11/2), Manuel Kalischko (1), Raphael Jarck (4/1), Samuel Stehle (1)

Männliche A-Jugend: Niederlage gegen Möglingen

CVJM Möglingen – CVJM Walddorf 31:20 (13:8)

Dieses Spiel lässt sich einfach zusammenfassen: wir haben von der ersten bis zur 60. Minute überhaupt nicht ins Spiel gefunden und völlig zurecht auch in dieser Höhe gegen eine schlagbaren Gegner verloren. Ohne die notwendige Einstellung kann man keine Spiele gewinnen. Vermutlich war unser Spitzspiel gegen die SG Kusterdingen/Kirchentellinsfurt die Ursache für diese enttäuschende Vorstellung.

Jungs trotzdem Kopf hoch! Am nächsten Samstag bestreitet unsere A-Jugend bereits ihr letztes Saisonspiel. Gegen den Tabellenletzten aus Flacht muss zum Abschluss der Runde ein Sieg her!

Es spielten: Jakob Heim (T), Silas Neuscheler (3), Marius Lauinger (1), Marcus Wilhelm, Manuel Schaal (5), Jonathan Stadelmaier (1), Marco Sons (4), Markus Rösch (1), Tim-David Alber (5)

Weibliche C-Jugend siegt in Möglingen

weibliche C-Jugend1

CVJM Möglingen – CVJM Walddorf  17:18 (12:7)

Die erste Halbzeit im Spiel gestaltete sich etwas zäh – wir fanden überhaupt nicht in die Partie und nach 25min. lagen wir mit 12:7 hinten. Zurück auf dem Spielfeld, die Pause hat gut getan – 12:8 – 13:8 – und dann sieben Tore in Folge zur 13:15 Führung. Ab diesem Zeitpunkt war deutlich zu sehen, die Mädels wollten das Spiel heute unbedingt gewinnen. Möglingen glich wieder aus 15:15, unsere Mädels kämpften aber bis zum Schluss um jeden Ball und erzielten 2min. vor Ende der Partie das 17:18. Unsere Abwehr stand und mit ein bisschen Glück konnten wir den Sieg gegen natürlich enttäuschte Möglinger feiern.

Fazit: verschlafene erste Halbzeit – tolle zweite Halbzeit. Diesen Sieg habt ihr euch mit einer überzeugenden kämpferischen Einstellung in der zweiten Halbzeit verdient. Weiter so Mädels!

weibliche C-Jugend2

Es spielten: Fela Kruse (T), Ina Wiedemann, Julia Vetter (8/2), Nicoleta Darousi (2), Linn Kruse (5), Ann-Kathrin Schaal (1), Lea Neuscheler (2), Tabea Nonnenmacher

2014-02-17T08:59:47+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar