Weibliche B-Jugend verliert – aber mit erhobenem Haupt!

Beim Heimspiel letzten Sonntag musste sich die weibliche B-Jugend leider mit 8:15 gegen EK Bernhausen geschlagen geben.

Die Mädels kämpften tapfer und gingen in der ersten Halbzeit sogar zweimal in Führung, doch leider reichte es nicht um mit dem starken Gegner mitzuhalten. Nach der ersten Halbzeit lag die Mannschaft mit 2:6 zurück und es bestand noch die Hoffnung, das Spiel ausgeglichen zu gestalten.

In der zweiten Halbzeit spielten die Mädels sehr verunsichert und vergaben dadurch die besten Chancen um an Bernhausen heranzukommen. Am Ende hieß es 8:15 und es war klar zu erkennen, dass die gegnerische Mannschaft an diesem Tag einfach zielstrebiger, frischer und torgefährlicher war.

Die Mädels werden am 8.12.2013 bei ihrem nächsten Heimspiel gegen Hagelloch versuchen die Niederlage vergessen zu machen und einen weiteren Sieg einzufahren. Kopf hoch Mädels – das klappt bestimmt.

Folgende Spielerinnen waren im Einsatz:

Julia Anders, Amelie Köbe, Beatrice Maul, Harriet Lingel, Miriam Vetter, Julia Vetter, Sophie Schaible, Anna-Karolina Röckel und Theresa Wilhelm

2013-11-19T08:07:15+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar