Uns im CVJM ist ein besonnener und vernünftiger Umgang in Zusammenhang mit Covid-19 wichtig um die Ausbreitung des Virus auf der einen Seite zu verhindern und auf der anderen Seite keine Panik zu verbreiten.

Diese Seite soll der Zusammenfassung unserer Maßnahmen dienen.

Die aktualisierte Corona-Verordnung vom 1. Juli ermöglicht es uns, die meisten Angebote im CVJM wieder zu starten. Wir freuen uns sehr, das sich nun auch wieder die Gruppen für Kinder und Jugendliche unter guten Bedingungen treffen können.

Jungscharen:

Alle Jungscharen finden ab der Kalenderwoche 28 (ab dem 6. Juli) wieder bis zur Sommerferienpause statt. Wann immer möglich, treffen sich die Gruppen im Vereinsgarten bzw. im Freien. Alle näheren Infos bekommt ihr bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Die Kinder benötigen zur Teilnahme eine Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten, die es hier zum Download gibt.

Mädchenkreis: 

Der Mädchenkreis startet bereits am 3. Juli wieder. Die Mädels benötigen zur Teilnahme eine Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten, die es hier zum Download gibt.

Jungenschaft: 

Die Jungenschaft setzt ihr Programm bis zu den Sommerferien unter gelockerten Bedingungen fort. Die Jungs benötigen zur Teilnahme eine Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten, die es hier zum Download gibt.

Jugendkreis: 

Der Jugendkreis trifft sich seit dem 1. Juli wieder offiziell – in der Regel im CVJM Stüble. Alle minderjährigen Teilnehmer benötigen eine Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten, die es hier zum Download gibt.

Chöre: 

Der Posaunenchor und die Jungbläser beginnen mit den offiziellen Proben wieder am 6. Juli. Wenn das Wetter es zulässt, trifft sich der große Chor für seine kommenden Proben im Vereinsgarten, bei schlechtem Wetter im Großen Saal des CVJM Zentrums. Die Jungbläser proben immer im CVJM Zentrum.

Handball: 

Das Training läuft bis zu den Sommerferien weiter und kann nun wieder ohne Abstandsregeln stattfinden. Minderjährige Spielerinnen und Spieler benötigen eine Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten, die es hier zum Download gibt.

Bibelstunde / Wortschatz: 

Die Bibelstunde startet wieder am 5. Juli. Der erste Wortschatz-Termin wird am 8. Juli sein.

Jungschar:

  • Bis zu den Sommerferien verzichten wir auf die Wiederaufnahme der Jungscharen.

Chöre: 

  • Unsere Chöre werden auch bis auf Weiteres keine offiziellen Proben abhalten.

Kletterwand:

Stüble / Vereinsgarten: 

  • Die Buchung von Stüble und Vereinsgarten für private Veranstaltungen ist unter Einhaltung der aktuell geltenden Bestimmungen möglich, unter anderem muss vom Mieter ein Hygienekonzept erstellt und eine Teilnehmerliste geführt werden.

Bibelstunde / Wortschatz: 

  • Im Juli wird die Bibelstunde unter den Bestimmungen der aktuellen Corona-Verordnung wieder starten, der frühst mögliche Termin ist der 5. Juli.

Freundes- und Familientag: 

  • Der Termin im Juli wird abgesagt 

CVJM Bus: 

  • Fahrten mit dem CVJM Bus sind wieder zugelassen

Handballtraining beginnt

Diese Woche (16. Juni) beginnt das Handballtraining wieder. Es gelten strenge Hygieneauflagen, die mit der Gemeinde abgesprochen wurden. Wir orientieren uns dabei an den Handlungsempfehlungen der Baden-Württembergischen Handballverbände. Wir haben alle Eltern über die Maßnahmen informiert.

Wir freuen uns sehr, dass sich unsere Teams endlich wieder treffen können und – wenn auch unter Auflagen – wieder Handball in Walddorfhäslach gespielt werden kann.

Weitere Lockerungen sollen folgen

In den kommenden Tagen werden wir, basierend auf der aktuellen Corona-Verordnung, weitere Lockerungen umsetzen, die zum Beispiel die Nutzung des Vereinsgartens und der Kletterwand betreffen. Wir halten euch hier auf dem Laufenden.

Gruppenarbeit und Veranstaltungen

Unsere Gruppenarbeit werden wir vorerst weiter aussetzen. Aktuell orientieren wir uns an den Empfehlungen des Kultusministeriums für den Schulbetrieb. Unsere grobe Richtlinie ist: Wenn alle Schüler wieder in die Schule dürfen, wollen wir auch unseren Gruppenbetrieb nach Möglichkeit wieder aufnehmen.

Leider können auch unsere Veranstaltungen im Mai nicht stattfinden. Darunter fallen:

  • Die Jahreshauptversammlung am 9. Mai.
  • Der Männertag am 9. Mai bzw. der Freundes- & Familientag am 10. Mai, da hier viele Personen aus dem ganzen Land zusammenkommen und viele auch zur Risikogruppe gehören.
  • Die Zeltlager Ende Mai/Anfang Juni. Egal, wie sich die Ausgangsbeschränkungen entwickeln, sehen wir es als nicht möglich an, auf einem Zeltlager gewisse Hygienestandards einzuhalten.
  • Die Freizeit „Mitten im Leben“ vom 20. – 24. Mai.

Alle Veranstaltungen und Freizeiten, die Ende Juni und später stattfinden, werden wir später erneut überprüfen. Jede Veranstaltung bis zum Sommer ist für uns aber mit einem großen Fragezeichen versehen.

Kurzarbeit und Soforthilfe des Landes

Nachdem durch die sog. Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg der Gäste- und Freizeitbetrieb im CVJM-Zentrum eingestellt werden musste, haben wir sogleich mit zwei Maßnahmen reagiert:

  1. Beantragung von Kurzarbeitergeld (KUG) ab März 2020 bei der Agentur für Arbeit. Der Antrag wurde bereits bewilligt. Für alle Angestellten bekommen wir auf diese Weise ca. 60 % (bzw. ca. 67 % bei Familien) des monatlichen Nettolohns von der Arbeitsagentur erstattet. Das KUG kann bis max. einem Jahr ausgezahlt werden.
  2. Antrag auf Soforthilfe des Landes Baden-Württemberg. Durch die Absagen rechnen wir mit deutlichen Umsatzeinbußen. Da wir trotz KUG laufende Kosten haben, die nicht unbedingt durch Spenden abgedeckt werden, haben wir vorsorglich Antrag auf Soforthilfe gestellt, um einen Liquiditätsengpass zu vermeiden. Der Antrag wurde bereits bewilligt und der Betrag von 15.000 € auf unser Konto überwiesen.

Regelmäßige Gruppenangebote

Solange Schulen und Kindergärten geschlossen sind, finden auch unsere regelmäßige Gruppenangebote ab Montag, 16.3.2020, bis auf Weiteres nicht statt. Dies beinhaltet beispielsweise Jungscharen, Jugendgruppen, Chorproben, Bibelstunden und das Handball-Training.

Besondere Angebote

Außerordentliche Angebote bzw. Veranstaltungen werden im Einzelfall betrachtet. Das Robert-Koch-Institut hat hierzu Kriterien veröffentlicht, die wir zur Bewertung der Risikolage zu Rate ziehen.

Folgende Angebote werden derzeit noch geprüft:

  • Unsere Zeltlager an Pfingsten sind derzeit noch in ferner Zukunft und die Lage für uns nicht einschätzbar. Daher sagen wir diese momentan nicht ab & werden um Ostern die Situation neu bewerten.
  • Jahreshauptversammlung am 9. Mai
  • Männertag am 9. Mai
  • Familientag am 10. Mai

Folgende Angebote wurden abgesagt oder werden auf einen späteren Zeitpunkt verschoben:

  • Posaunenchorkonzert am 15. März
  • Kletterkurs
  • Freizeiten/Angebote im CVJM-Zentrum:
    • Jumäfez über Ostern
    • Ostertreff
    • Osterfreizeit
  • Lobpreisabend an Ostern
  • CVJM-Wochenende vom 24.-26. April. Hier wollen wir je nach Lage evtl. einen Tagesausflug/Gemeinschaftstag planen.
  • Der Handball-Spielbetrieb wurde vom Eichenkreuz-Sportverband bis 19. April ausgesetzt, evtl. wird die Saison auch vorzeitig für beendet erklärt. Nähere Details werden folgen. Der Trainingsbetrieb ist ebenfalls eingestellt.

Alternativangebote

Diese Seite lässt vermuten, dass wir in nächster Zeit kein Vereinsleben mehr führen. Wir freuen uns aber sehr, dass in vielen kleinen Dingen wir trotzdem Gemeinschaft erleben und etwas von Gottes Wort erfahren können. Hier sind ein paar Einblicke, von denen wir erfahren haben:

  • Einige Bläser, die abends um 20:20 Uhr einen Abendchoral auf dem Balkon blasen.
  • Die Jungenschaft trifft sich online, z.B. für eine Runde Stadt-Land-Fluss, und nahm auch an dem Online-Spiel „ju-line“ der Jungenarbeit im ejw teil. Herzlichen Glückwunsch zum 2. Platz.
  • Anstelle der Bibelstunden schreibt das Bibelstundenteam Andachten, die an die üblichen Besucher verteilt werden, bzw. auf der Homepage bereitstehen.
  • Ein Kreuzweg, beginnend an der Sulzeiche, den jeder individuell mit seinem Smartphone begehen kann. Über 70 Personen sind diesen Kreuzweg gegangen.

Außerdem freuen wir uns sehr, dass unsere Kirchengemeinde aktiv ist und z.B. jeden Sonntag einen Video-Gottesdienst auf kirche-wh.de zur Verfügung stellt.

Gerne dürft ihr uns noch von anderen Einblicken berichten, die wir gerne hier mit aufnehmen.